Ich habe zwei Chihuahua-Mischungen und eine große Calico-Katze, die alle in derselben bescheidenen Zwei-Zimmer-Wohnung leben. Obwohl sie regelmäßig saugen und den Tieren trockene Bäder und Bürsten geben, haben winzige weiße Haare ihren Weg in jeden Winkel meiner Wohnung gefunden.

Fell überall zu finden, ist für mich zur Norm geworden. Als die Leute bei FurEater anboten, ihr Vakuumsauger zu schicken, war ich mehr als bereit, es auszuprobieren.

Der FurEater wird als „der Tierhaarentferner, der funktioniert!“ Gerühmt. Ich habe HEPA-Staubsauger, Fussel rollen und Allergenwischtücher verwendet, um hartnäckiges Fell aus Bereichen wie den Falten meines Lehnstuhls und dem Boden meines Autos zu entfernen.

Der FurEater ist eine unverzichtbare Lösung für Tierhalter

Während diese alle etwas von dem Durcheinander gelindert haben, war keiner so effektiv wie der FurEater.

So sieht der FurEater aus, wenn es darum geht, die streunenden Haare meiner Pelzfamilie zu reinigen.

Wie funktioniert der FurEater?

Der FurEater ist in verschiedenen Größen erhältlich und bietet mehrere Adapter. Er wird an den Schlauch Ihres Staubsaugers angeschlossen. Ich habe meine FurEater-Erweiterung an dem Nass-Trockensauger meines Mitbewohners angeschlossen und machte mich an die Arbeit.

Was die Polsterung anbelangt, so ist das Entfernen von Tierhaaren so effektiv wie der FurEater. Um es zu benutzen, schaltete ich einfach mein Vakuum ein und übte einen mittleren Druck aus, während ich es langsam über die Oberfläche meines Möbels zog.

Der FurEater sammelt das Fell zuerst, bevor es ansaugt. Wenn Sie die Verlängerung über die Oberfläche ziehen, wird der Büschel aus gerafftem Fell größer und größer. Es ist leicht, das Fell aufzusaugen, sobald es durch den Ansatz gelöst und in einem Klumpen gesammelt wurde.

Ich habe es auf all meinen weichen Oberflächen verwendet – Kissen, Sofas, den Kratzbaum meiner Katze (der vorher permanent mit einer furchterregenden Mischung aus Katzenfell, Katzenfutter und Katzenminze bedeckt war) und sogar auf meiner schwarzen Jeans, bevor ich ausging.

Der FurEater ist eine unverzichtbare Lösung für Tierhalter

Das ist das Schöne an diesem Produkt: Sie müssen nicht staubsaugen, um es zu benutzen. Sie können den Aufsatz alleine wie eine Fusselbürste verwenden, um streunende Haare oder Fasern zu einem leicht abziehbaren Klumpen zusammenzufassen.

Der eine Bereich, dem der FurEater fehlt, ist der Parkettboden, was sinnvoll ist. Die Borsten des Aufsatzes lockern das Fell, das sich in den Fasern von Kleidung, Möbeln und anderen Stoffoberflächen befindet. Ich habe es mit dem Staubsauger in meinem Schlafzimmer benutzt. Obwohl es beim Staubsaugen eine gute Arbeit geleistet hat, sammelte es nicht so eindrucksvoll Fell wie bei Stoffen.

Ist der FurEater es wert?

Der FurEater-Anhang kostet derzeit bei Amazon 25,99 US-Dollar. Ehrlich gesagt, wenn ich nicht die Gelegenheit gehabt hätte, es zuerst zu testen, würde ich wahrscheinlich an der Idee einer Vakuumerweiterung stören, die fast so viel kostet wie mein kleines HEPA-Handstaubsauger.

Nach der Verwendung des Produkts bin ich jedoch konvertiert. Ich liebe es, wie einfach es ist, es zu benutzen. Ich liebe auch die Idee, auf Papier und Geld zu sparen, die ich normalerweise mit Fusselrollenpapier verwenden würde. Es gab einige Tage, an denen ich alleine in unserem Wohnzimmer eine halbe Fusselrolle auf Möbeln durchlief.

FurEater hat nicht nur diese Kosten gesenkt, sondern auch die Reinigung vereinfacht.

Wenn Sie einen eigenen FurEater kaufen, überprüfen Sie, ob Sie die richtige Anhangsgröße kaufen. FurEater hat eine praktische Anleitung auf der Website, sodass Sie nicht mit einem Reinigungsgerät stecken bleiben, das Sie nur ohne Vakuum verwenden können.

Wenn Sie sich entschlossen haben, ein Leben zu führen, in dem alle Ihre schwarzen Kleider Fell haben, denken Sie noch einmal nach. Meine Katze ist mitten in Ihrem Frühjahr Haus und ich bin froh, dass ich dieses Werkzeug habe, um mir dabei zu helfen, die schwebenden Gebäude in meiner Wohnung zu mildern.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here