Ist deine Katze schwanger? Wir hoffen nicht. Wenn ja, beantworten wir einige Fragen wie “Wie lange sind Katzen schwanger?” und gehen Sie durch die Stadien der Katzenschwangerschaft.

Ich bin ein großer Befürworter von Kastration. Dies ist ein entscheidender Teil der Gleichung, um die Anzahl der in Schutzräumen getöteten Katzen zu reduzieren. Durch das Kastrieren oder Kastrieren der Katze wird die Gesundheit der Katze verbessert und die Gefahr von Verletzungen und Krankheiten verringert. Aber viele von uns erleben eine Katzenschwangerschaft, sei es durch die Arbeit in einer Klinik oder in einem Tierheim, durch eine versehentliche Verbindung oder durch gezielte Zucht.

Katzen schwangerschaft: Wie lange sind Katzen schwanger?

Also, wie lange sind Katzen schwanger und was sollten Sie Woche für Woche erwarten? Schauen wir uns die fünf Phasen der Katzenschwangerschaft an:

1. Befruchtung

Bei der Beantwortung der Frage “Wie lange sind Katzen schwanger?” Katzen erreichen die Geschlechtsreife bereits im Alter von sechs Monaten, wobei östliche Rassen in der Regel frühzeitig dieses Stadium erreichen. Ich habe sogar gehört, dass Katzen im Alter von fünf Monaten in die Hitze geraten, was ein guter Grund ist, dass Ihr Mädchen frühzeitig kastriert wird. Ein Wurf von Kätzchen kann mehr als einen Vater haben, abhängig davon, wie viele Toms sich erfolgreich mit der Königin paaren.

Die einfache Antwort auf “Wie lange sind Katzen schwanger?” Lautet zwei Monate oder neun Wochen. Aber das ist nur eine Schätzung. Je nachdem, welche Quelle Sie konsultieren, reicht die Antwort auf “Wie lange sind Katzen schwanger?” Zwischen 58 und 72 Tagen.

2. Das frühe Stadium der Katzenschwangerschaft

Eine andere Frage, die Sie möglicherweise beim Nachdenken über „Wie lange sind Katzen schwanger?“ ​​Haben könnte, lautet: „Werden morgendliche Übelkeiten auftreten?“ Sie könnten überrascht sein, dass eine Katze im Frühstadium ihrer Schwangerschaft morgendliche Übelkeit bekommen kann. In den ersten zwei Wochen der Schwangerschaft kann Ihre Katze aufgrund von Übelkeit weniger essen, aber in der dritten Woche wird sie wieder fressen und an Gewicht zunehmen. In der dritten Woche können Sie die Klumpen ihrer sich entwickelnden Kätzchen fühlen.

3. Das mittlere Stadium der Katzenschwangerschaft

Jetzt beginnt Ihre Katze ernsthaft an Gewicht zuzunehmen. Die Kätzchen werden größer und je nachdem, wie viele Kätzchen sie bei sich trägt, sieht sie aus, als würde sie einen Fußball schlucken. Wenn Sie wissen möchten, wie viele Kätzchen Ihre Katze haben wird, kann Ihr Tierarzt zu diesem Zeitpunkt eine Röntgenaufnahme machen.

4. Vorarbeit

Da die Antwort auf „Wie lange sind Katzen schwanger?“ ​​Keine exakte Wissenschaft ist, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie feststellen können, wann Ihre Katze kurz vor der Geburt steht. Die Vorbereitungsphase beginnt etwa eine Woche vor der Geburt Ihrer Katze. Ihre Brustwarzen sind zu diesem Zeitpunkt sehr gut sichtbar und Sie können sogar Milchtropfen auf ihnen sehen. Sie wird nach warmen und sicheren Orten suchen, um ein Nest für ihre Kätzchen zu schaffen. Sie können ihr jetzt helfen, indem Sie Nistkästen an den Orten anbieten, die sie vorziehen. Ihre Katze wird ungefähr zwei Tage vor dem Wehen aufhören zu fressen.

5. Arbeit und Lieferung

Katzen schwangerschaft: Wie lange sind Katzen schwanger?

Es ist ziemlich offensichtlich, wenn Ihre Katze Wehen bekommt. Sie wird anfangen, ihre Genitalien zu lecken, und macht möglicherweise sogar unangenehme Geräusche. Wenn dies ihr erster Wurf ist, kann sie auf und ab gehen und ängstlich handeln. Sie sollte ihr erstes Kätzchen etwa eine Stunde nach Arbeitsbeginn zur Welt bringen. Danach sollten die Kätzchen alle 15 bis 20 Minuten kommen, bis das letzte geboren wurde.

Im Allgemeinen wird Mutterkatze die Kätzchen aufräumen: Sie wird sie lecken und die Plazenta essen, um ihr die zusätzliche Nahrung zu geben, die sie benötigt. Lassen Sie sie diese Plazenta essen, auch wenn Sie denken, dass es eklig ist.

Es besteht keine Notwendigkeit, Ihre Katze in Panik zu versetzen oder zum Tierarzt zu eilen, wenn sie Wehen bekommt. Behalten Sie einfach die Dinge im Auge und stellen Sie sicher, dass die Lieferung normal verläuft. Die Kätzchen müssen mindestens acht Wochen bei ihren Müttern sein, um richtig entwöhnt zu werden, aber 12 Wochen bei ihrer Mutter sind besser.

Sobald die Babys entwöhnt sind, lassen Sie Ihre Königin so schnell wie möglich kastrieren. Sie kann ziemlich schnell in die Hitze gehen, wenn sie ihre Kätzchen nicht mehr stillen muss.

Sagen Sie uns: Wussten Sie die Antwort auf die Frage „Wie lange sind Katzen schwanger“? Haben Sie eine schwangere Katze gehabt oder Zeuge einer geborenen Katze? Was haben Sie gedacht?

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here