Ah, Katzen und Milch! Sie passen zusammen wie Erdnussbutter und Gelee, richtig? Nicht so viel. Schauen wir uns hier die Fakten über Katzen und Milch an.

Sind Katzen und Milch tatsächlich eine gute Kombination?

Katzen und Milch. Viele Kinderbücher und Kunstwerke zeigen eine süße Katze, die Milch oder Sahne aus einer Untertasse einhüllt. Aber sind Katzen und Milch tatsächlich eine gute Kombination?

Sie essen Ihr Müsli und Ihre Katze betritt die Küche. Sie führt ein paar freundliche Körperreiben gegen Dein Bein, um Ihre Bitte zu signalisieren. Sie befriedigen dies, indem Sie die fast fertige Müsli Schale auf den Boden stellen, damit sie die restliche Milch auffüllen kann. Sie betrachten dies als einen wundervollen Morgenbindungsmoment mit Ihrer Katze.

Was ist der Schaden, wenn es um Katzen und Milch geht? Viel – mit Durchfall auf der Liste.

Warum keine Katzen- und Milchmischung?

Fragen Sie einfach Elizabeth Colleran, DVM, eine Tierärztin-Fachärztin für Katzenmedizin, die das Chico Hospital für Katzen im kalifornischen Chico betreibt. “Katzen fehlt das Enzym Lactase und sie können die Nährstoffe in der Milch nicht aufnehmen. Sie fühlen sich am Ende schlecht oder leiden an Durchfall”, sagt Dr. Colleran, ehemaliger Präsident der Amerikas Assoziation von Feline Practitioners. “Die traurige Wahrheit ist, dass Milch dem Körper einer Katze nicht guttut.”

Durchfall ist nicht das einzige Problem, wenn es um Katzen und Milch geht

Dr. Colleran sagt, wenn sie eine Katze untersucht, die an Durchfall leidet, stellt sie eine Reihe von Fragen, die sie dem Kunden stellt: „Wann begann der Durchfall? Haben Sie Ihrer Katze etwas anderes als üblich gefüttert? “Dann geht die Glühbirne weiter und der Kunde wird sagen:„Oh, ich habe angefangen, meine Frühstücksschüssel abzustellen, damit meine Katze das Ziel erreichen kann.

Diese Frühstücksschüssel enthält nicht nur Milch, sondern oft auch Zucker aus dem Müsli, der bei manchen Katzen Bluthochdruck auslösen kann.

Sind Katzen und Milch tatsächlich eine gute Kombination?

Was ist mit Mandelmilch oder Sojamilch für Katzen?

“Sie werden Milch genannt, aber nicht wirklich Milch”, sagt Dr. Colleran. „Mandelmilch enthält viel Fett. Beide Milcharten werden für den menschlichen Gaumen signifikant gesüßt. Sogar sogenannte ungesüßte Milch kann künstliche Süßstoffe enthalten, die für Katzen schlecht sind. “

Was ist mit Katzen und Milch, wenn es um Dinge wie Eiscreme geht?

Mein orangefarbener Tabby, Casey, kommt aus dem fernen Schlafzimmer gerannt, als er die Schüssel Eis hört und riecht, die ich gerade geschöpft habe. Ich gebe zu: Seine stetigen Schnurren und süßen Zirpen zerreißen meine Willenskraft und ich erlaube ihm, den letzten Löffel zu lecken.

Sind Katzen und Milch tatsächlich eine gute Kombination?

“Leider enthält Eiscreme sehr viel Zucker und viele Molkereien”, sagt Dr. Colleran. „Manche Katzen können gelegentlich etwas tolerieren, sind aber vorsichtig. Sie können Ihre Katze schlecht machen. Zucker ist auch schlecht für die Zähne. “

1 COMMENT

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here