Können Katzen Zwiebeln essen? Was ist mit rohen Zwiebeln vs. gekochten Zwiebeln? Was sollten Sie bei Katzen und Zwiebeln beachten?

Giftige Lebensmittel: Können Katzen Zwiebeln essen?

Für uns Menschen sind Zwiebeln eine geschmackvolle Zutat, die in vielen Gerichten sowohl gekocht als auch roh verwendet wird. Zwiebeln mögen für uns Menschen köstlich sein, aber was ist mit Zwiebeln und Katzen? Können Katzen Zwiebeln essen?


Können Katzen Zwiebeln essen?

Eine Kattun Katze, die ein Haustier bekommt – kann krank sein oder sich ausruhen.

Die Antwort auf „Kann Katzen Zwiebeln essen?„ Ist ziemlich klar. Zwiebeln sind für Katzen extrem gefährlich, selbst in geringen Mengen. Wenn die tierärztliche Versorgung nicht sofort in Anspruch genommen wird, wenn eine Katze Zwiebeln isst, kann die Einnahme von Zwiebeln für Katzen sogar tödlich sein.

Der mit dem Emmy ausgezeichnete Tierarzt Dr. Jeff Werber erklärt, dass Katzen sehr empfindlich für Zwiebeln sind und dass sie nicht sehr zwiebelig sind, um sehr krank zu werden. Zwiebeln sind besonders gefährlich für Katzen, da sie Anämie, Leberschäden und sogar den Tod verursachen können.


Können Katzen Zwiebeln in beliebiger Menge essen?


Wie oben angesprochen, kann selbst eine kleine Menge Zwiebel für Katzen gefährlich sein. Dr. Amy Mathiak vom Firehouse Animal Health Center sagt, dass sie eine Katze, die jede Menge Zwiebeln konsumiert, für einen Notfall hält, der eine sofortige tierärztliche Intervention erfordert.

Giftige Lebensmittel: Können Katzen Zwiebeln essen?


Können Katzen Zwiebeln essen, die roh sind? Können Katzen gekochte Zwiebeln essen?

Die nächste Frage, die Sie möglicherweise nach “Kann Katzen Zwiebeln essen?” Haben, könnte sich auf rohe oder gekochte Zwiebeln beziehen. “Am gefährlichsten sind rohe Zwiebeln, die dann dehydriert und dann gekocht werden”, erklärt Dr. Werber. “Aber auch alle Zwiebeln in allen Formen – roh und zubereitet – sind für Katzen gefährlich.”

Dr. Mathiak sagt, dass Katzen im Allgemeinen nicht versucht sind, rohe Zwiebeln zu essen. Katzen werden normalerweise Zwiebeln aus gekochten und verarbeiteten Lebensmitteln ausgesetzt. Sie warnt davor, dass Zwiebeln in verarbeiteten Lebensmitteln ein überraschend häufiger Zusatz sind. Es wird nicht empfohlen, menschliche Nahrung mit Ihrem Kätzchen zu teilen, es sei denn, Sie haben zuerst einen Tierarzt konsultiert.


Was sollten Sie tun, wenn Ihre Katze Zwiebeln isst?

Nachdem wir nun einige Antworten auf die Frage “Kann Katzen Zwiebeln essen?” Gegeben haben, schauen wir uns an, was in dem unglücklichen Fall zu tun ist, in dem Ihre Katze Zwiebeln isst.

Da selbst eine kleine Menge Zwiebeln eine Katze extrem krank machen kann, teilen Sie Ihrer Katze kein „People Food“, das möglicherweise Zwiebeln enthält. Katzen können hinterhältig sein. Daher ist es eine gute Idee, beim Kochen mit Zwiebeln oder beim Zubereiten von Speisen, die Zwiebeln enthalten, besondere Vorsicht walten zu lassen.

Wenn Sie glauben, dass Ihre Katze Zwiebeln oder etwas gegessen hat, das Zwiebeln enthält, rät Dr. Mathiak Katzenwächtern, sofort zum Tierarzt zu gehen. Versuchen Sie nicht, Ihre Katze zu Hause zu behandeln. Dr. Werber sagt, es sei nicht sicher, Erbrechen auszulösen. Dr. Mathiak bekräftigt diese Besorgnis, indem er darauf hinweist, dass die üblichen Methoden, mit denen man versucht, Katzen zum Erbrechen zu bringen, in der Regel unwirksam sind. Bringen Sie Ihre Katze so schnell wie möglich zu Ihrem Tierarzt oder einer Tierklinik.

Giftige Lebensmittel: Können Katzen Zwiebeln essen?


Behandlung für eine Katze, die Zwiebeln aß

wenn eine Katze, die Zwiebeln eingenommen hat, einen Tierarzt bekommt, gibt es einige Behandlungsmethoden. Wenn die Katze in den letzten Stunden Zwiebeln eingenommen hat, wird der Tierarzt wahrscheinlich versuchen, Erbrechen herbeizuführen (versuchen Sie es nicht selbst zu Hause). Der Tierarzt wird auch eine grundlegende Laborarbeit zu Blut und Urin erhalten, mit deren Hilfe festgestellt werden kann, wie stark die Zwiebelexposition war.

„Basierend auf Symptomen und Diagnosen werden wir entweder lebensrettende Bluttransfusionen und Sauerstofftherapie und / oder unterstützende Behandlung bei schwächeren GI-Problemen versuchen“, erklärt Dr. Mathiak.

Es ist wichtig, dass Ihre Katze so bald wie möglich behandelt wird. Es kann jedoch eine Weile dauern, bis die Nebenwirkungen der Einnahme von Zwiebeln auftreten. “Der Beginn schwerer Symptome kann sich je nach aufgenommener Menge um fünf bis sieben Tage verzögern”, warnt Dr. Mathiak. “Das Wichtigste, was Sie tun können, wenn Ihre Katze Zwiebeln isst, ist die tierärztliche Betreuung Ihrer Katze.”


1 COMMENT

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here